Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Prof. Dr. Uwe Schneidewind ist Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH. Darüber hinaus ist er Professor für Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit („Sustainable Transition Management“) an der Bergischen Universität Wuppertal.

Prof. Dr. Schneidewind ist Mitglied in unterschiedlichen wissenschaftlichen und politischen Gremien: Er ist u.a. Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats für Globale Umweltfragen (WBGU), des Club of Rome sowie Sachverständiger der Enquete-Kommission des Bundestags „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität – Wege zu nachhaltigem Wirtschaften und gesellschaftlichem Fortschritt in der Sozialen Marktwirtschaft“ (von 2011 bis 2013).

Arbeitsschwerpunkte von Prof. Dr. Schneidewind sind neue Wachstums- und Wohlstandskonzepte sowie die Analyse komplexer nachhaltiger Transformationsprozesse in unterschiedlichen Infrastrukturbereichen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den engen Wechselwirkungen zwischen technischen, ökonomischen, institutionellen und kulturellen Aspekten.

Prof. Dr. Schneidewind ist Autor des 2013 im Metropolis-Verlag erschienenen Buches "Transformative Wissenschaft", das Perspektiven für ein gesellschaftsorientiertes Wissenschaftssystem aufzeigt.

Ist hier vertreten: